holbor.de
  viel Spass beim stöbern
Login
Benutzername: Passwort:  

    
Content is a important thing for a cms
Hauptmenü
Community
Sonstiges

Kompressionssystem

Kompressorkühlschrank
Der Kompressor saugt dampfförmiges Kältemittel an und drückt es in den Kondensator

Die benötigte Verdampfungswärme wird über das Verdampfergehäuse dem Kühlraum entzogen.

Da das Kältemittel nicht so schnell aus dem Kondensator entweichen kann, wird es von dem Kompressor in den Kondensator hineingedrückt.

Das Kältemittel gerät unter hohem Druck und erhitzt sich. Die Kondensatorwandungen besitzen jedoch eine niedrigere Temperatur als der überhitzte Dampf.. Der Dampf wird wieder flüssig. Die Wärme wird über den Kondensator an die Umgebung abgegeben.

Über das Kapillarrohr gelangt das Kältemittel zurück in den Verdampfer. Durch die Querschnittserweiterung sinkt die Temperatur des Kältemittels schlagartig, zumal der Kompressor für einen geringen Druck sorgt.

Bei diesem geringen Druck verdampft das Kältemittel und der Prozeß beginnt erneut.

Vorteile:

bester Wirkungsgrad, sehr hohe Kühlleistung, manche Geräte können tiefkühlen.

Nachteile:

nur 12V-Betrieb, bei Fehlen eines 230V-Anschlusses ist nach 1 - 2 Tagen die Batterie vermutlich leer, hoher Anschaffungspreis, Laufgeräusche

Publiziert am: Sonntag, 14. September 2008 (2691 mal gelesen)
Copyright © by holbor.de

Druckoptimierte Version  Artikel einem Freund empfehlen

[ Zurück ]


Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2008 - 2017 by holbor.de


Seitenerstellung in 0.0462 Sekunden, mit 17 Datenbank-Abfragen